Platzordnung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

1. Im Interesse aller Gäste werden Sie gebeten, alles zu vermeiden, was die Gemeinschaft stören könnte. Vermeiden Sie ruhestörenden Lärm. Stellen Sie Radios, TV Geräte usw. immer so leise ein, dass Sie andere nicht stören. Eine Beschallung des Geländes aus Fahrzeugen und mittels Musikanlagen ist grundsätzlich untersagt. Mittagsruhe von 13:00 – 15:00 Uhr, die absolute Ruhezeit beginnt um 22.00 Uhr und endet um 7.00 Uhr.

2. Den Anweisungen der CCF Mitarbeiter ist Folge zu leisten insbesondere beim Aufstellen von Wohnwagen, Kraftfahrzeugen und Zelten. CCF ist berechtigt die Aufnahme von Personen zu verweigern oder sie bei grob oder beharrlich störendem Verhalten oder Verstoß gegen die CCF Platzordnung des Geländes zu verweisen.

3. Das CCF Gelände befindet sich in einem Naturschutzgebiet. Gehen Sie sparsam mit Wasser um und vermeiden Sie jede Verunreinigung der Umwelt. Es ist darauf zu achten, dass niemand durch Zeltpflöcke, Schnüre, Stromkabel und anderes Zubehör gefährdet oder belästigt wird. Gäste, die mit Zelten anreisen, können wegen der entgegenstehenden Brandschutzordnung keinen elektrischen Strom erhalten. Der Platz soll nach Benutzung so aussehen wie vorher.

4. Wir legen großen Wert auf Sauberkeit. Besonders betrifft dies die Sanitäranlagen. Entnahme von Warmwasser und Elektroenergie im Sanitärgebäude ist nur zur Verwendung innerhalb desselben gestattet. Kleinkinder bis zu 6 Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener in die Sanitäranlagen Wir legen Wert auf Trennmüllentsorgung. Abfälle aller Art gehören nur in die dafür vorgesehenen Abfallbehälter. Sondermüll z.B. Autobatterien, Farben etc. dürfen nicht in unseren Abfallbehälter entsorgt werden. Zuwiderhandlungen werden mit kostenpflichtiger Räumungen oder Entsorgung geahndet.

5. Das Entleeren von Chemie-Toiletten in dem dafür vorgesehen Bodenabfluss (vor Sanitäranlage) sowie die Frischwasserversorgung für Wohnmobil ist nur nach Anmeldung und unter Beaufsichtigung des CCF Personals möglich. Bitte hinterlassen Sie auch bei Ihrer Abreise einen sauberen Stellplatz.

6. Hunde dürfen nur angeleint mitgeführt werden. Hinterlassene Verschmutzungen sind unverzüglich selbst zu entfernt und in einem unserer Müllbehälter (Restmüll) entsorgen. Die CCF Sanitäranlagen sind für Hunde gesperrt. Der Hundebesitzer haftet für entstandene Schäden.

7. Nur angemeldete Fahrzeuge dürfen das CCF Gelände befahren. Es gilt die StV0. Das Befahren ist nur im Schritttempo (10 km/h) erlaubt. Es dürfen keine Wartung oder Reparaturarbeiten ausgeführt werden. Das Begehen und Befahren der Wege auf dem CCF Gelände erfolgt auf eigene Gefahr. Im Winter, bei Schneefall und Frost, bei schlechter Witterung usw. überzeugen Sie sich bitte selbst, ob die Witterungsverhältnisse das Befahren oder Begehen der Verkehrswege zulassen.


8. Auf dem Gelände des CCF ist "grundsätzlich" verboten:

  • CCF Geräte oder Einrichtung für den allgemeinen Gebrauch zu beschädigen
  • Feuer anzuzünden oder Grillen mit offener Flamme (nur mit entsprechenden Grillgeräten)
  • Waschen von Wohnwagen und Kfz, Gräben ziehen und Löcher graben
  • In den Sanitärräumen: Rauchen, Wäsche waschen, Kochen, Geschirr spülen, Speisereste entsorgen
  • Größere Abfallmengen mitzubringen und in unseren Abfallbehältern entsorgen
  • Müll außerhalb der dazu bestimmten Müllbehälter zu werfen und Sondermüll zu entsorgen
  • Schneller als Schritttempo (10 Km/h) zu fahren.

9. Jeder Gast ist verpflichtet, Schäden, die während seines Aufenthaltes durch ihn oder seiner Gäste entstanden sind, zu ersetzen. Jegliche Haftpflicht für abhanden gekommene oder beschädigte Gegenstände, für Unfälle oder Verletzungen aller Art wird nicht von CCF übernommen.

10. Melden Sie sich bitte vor der Abreise bei der CCF Verwaltung ab. Die Abreise muss bis 13.00 Uhr erfolgen, ansonsten wird eine weitere Übernachtung berechnet. Mit der Abmeldung erfolgt die Stromabrechnung bzw. Wasserabrechnung und die Pfandrückgabe. Bitte hinterlassen Sie bei der Abreise einen sauberen Standplatz. Nachreinigungen müssen wir leider berechnen.

CCF Verwaltung